Radio-Podcasts

30.06.20 16:10 Uhr Bayern 2 Lesungen

Helga Schütz: Von Gartenzimmern und Zaubergärten

Als gelernte Gärtnerin kennt Helga Schütz die besonderen Eigenschaften von Blumen und Pflanzen, deren Entstehung und Bedeutung sie als versierte Schriftstellerin sinnlich beschreiben kann.

12.07.20 14:45 Uhr Deutschlandfunk Tolle Idee! - Was wurde daraus?

Herr Rossi und die kalte Kernfusion - Fusionsreaktor im Mini-Format

Der Italiener Andrea Rossi präsentierte 2011 eine vermeintlich bahnbrechende Erfindung: ein Gerät, das Energie durch Verschmelzung von Atomkernen erzeugen sollte. Die Fachwelt war misstrauisch, denn an der 'kalten Fusion' hatten sich schon andere die Finger verbrannt. Die Skepsis war berechtigt. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Forschung aktuell: Tolle Idee! - Was wurde daraus?

Hören

12.07.20 14:10 Uhr Deutschlandfunk Kultur Religionen - Deutschlandfunk Kultur

Mouhanad Khorchide über Islam und Unterdrückung - "Die Diktatur sitzt im Kopf"

Mohammed verkündete Freiheit, aber es kam eine Kultur der Unterdrückung. Das sagt der islamische Theologen Mouhanad Khorchide, der für einen aufgeklärten Islam eintritt. In seinem Buch "Gottes falsche Anwälte" ruft er die Muslime auf, sich zu befreien. Moderation: Kirsten Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen

Hören

12.07.20 14:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur Religionen - Deutschlandfunk Kultur

Religionen (12.07.2020) - Verrat am Islam Protestanten in der Türkei

Autor: Dietrich, Kirsten Sendung: Religionen

Hören

12.07.20 14:00 Uhr Deutschlandfunk Nachrichten - Deutschlandfunk

Nachrichten vom 12.07.2020, 14:00 Uhr

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten

Hören

12.07.20 13:45 Uhr Deutschlandfunk Kultur Sein und Streit - Das Philosophiemagazin - Deutschlandfunk Kultur

Hans Blumenberg zum 100. Geburtstag - Meister der Metaphern-Deutung

Er hat ein Gesamtwerk von mehreren tausend Seiten hinterlassen, trotzdem gilt er nach wie vor als großer Unbekannter. Doch es lohnt sich, Hans Blumenberg neu zu entdecken - auch weil er aktuelle Begriffe wie Konsumverzicht oder Nachhaltigkeit vordenkt. Von Michael Reitz www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit

Hören

12.07.20 13:30 Uhr Deutschlandfunk Kultur Sein und Streit - Das Philosophiemagazin - Deutschlandfunk Kultur

Jacques Derrida zum 90. - Identität - ein Spiel

Am Werk des französischen Philosophen Jacques Derrida sticht vor allem dessen lebenslanger Widerstand gegen das Konzept fester Identitäten ins Auge. Seine Texte seien auch ein Plädoyer für das Aushalten von Ambivalenz, sagt der Kulturwissenschaftler Onur Erdur. Onur Erdur im Gespräch mit René Aguigah www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit

Hören

12.07.20 13:30 Uhr NDR Info NDR Info - Echo der Welt

Steaks aus dem Drucker

Im "Echo der Welt": Auswandern als Ausweg in Hongkong | Keine Rettung für Nashörner in Kenia | Fragestunde für Gärtner in London | Schildbürgerstreich in Ägyptens Mega-City Kairo

Hören

12.07.20 13:25 Uhr Deutschlandfunk Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk

Ein Toter und vier Verletzte bei größerem Waldbrand in Portugal

Autor: Neuroth, Oliver Sendung: Informationen am Mittag

Hören

12.07.20 13:22 Uhr Deutschlandfunk Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk

Israelis demonstrieren gegen Regierungspolitik in der Corona-Krise

Autor: Assmann, Tim Sendung: Informationen am Mittag

Hören

12.07.20 13:20 Uhr Deutschlandfunk Informationen am Mittag Beiträge - Deutschlandfunk

Städtetag fordert Bürger auf, wieder mehr ÖPNV zu nutzen

Autor: Pfeffer, Kilian Sendung: Informationen am Mittag

Hören